Aktuelles

“Spur 8” – Entdeckungen im Land des Glaubens

„Mit der Frage nach Gott bin ich nicht fertig.“

„Der Kirche begegne ich mit Skepsis. Aber ich will wissen, was am Glauben der Christen dran ist.“

„Es wird Zeit, dass ich mir Gedanken mache, woran ich eigentlich glaube.“

„Ich sehne mich nach Glaubenserfahrungen, die mein Leben verändern.“

„Nach allem, was ich erfahren habe, kann ich nicht mehr glauben.“

Wenn Sie sich in diesen Fragen wiederfinden oder nach verständlichen Informationen über das Christsein und nach praktischen Zugängen zum Glauben suchen, dann werden Sie mit Gewinn an „Spur 8“ teilnehmen, egal, ob Sie schon lange zur Kirche gehören sind oder neu auf der Suche sind.

„Spur 8“ ist ein Erwachsenenkurs über Grundfragen des Glaubens in acht Einheiten. In Vorträgen und Gesprächsgruppen werden die Grundaussagen des christlichen Glaubens mit den Lebenserfahrungen, Anfragen und Zweifeln der Teilnehmenden in Verbindung gebracht. Die acht Abende bauen aufeinander auf. Darum empfehlen wir Ihnen, an allen Abenden teilzunehmen. Sie können aber auch unverbindlich zu einem Schnupperabend hereinschauen. Die Teilnahme ist kostenlos und verpflichtet Sie zu nichts.

TERMIN
15. Januar bis 18. März 2020
mittwochs 19.00 bis 21.30 Uhr
(außer in den Ferien)
ORT
Johanniskirche, Tiergartenallee 4
ANMELDUNG
wird erbeten, damit wir planen können.
REFERENT
Pastor Jörn Kiefer

PROGRAMM
15.01. Gott – wie diese Reise mein Bild verändern kann
22.01. Sinn – wie ich ihm auf die Spur komme
29.01. Glaube – wie ich trotz Hindernissen weiterkomme
05.02. Sünde – was es damit auf sich hat
26.02. Jesus – wo sich Himmel und Erde berühren
04.03. Christ werden – wie Gott mit mir anfängt
11.03. Christ bleiben – wie Gottes Geist uns trägt
18.03. Abschlussabend – wir feiern das Fest des Lebens

NÄHERE INFORMATIONEN finden Sie in diesem Flyer.


Kino zwischen Himmel und Erde
Filmabende in unserem GemeindeChorHaus

Im September hat eine neue Veranstaltungsreihe begonnen. Einmal im Monat verwandelt sich das GemeindeChorHaus in einen Kinosaal! In vielen Filmen, gleich, ob sie aus Hollywood oder Babelsberg kommen, werden nämlich religiöse oder biblische Themen auf kreative Weise aufgenommen. Oftmals sind die Antworten der Regisseure so interessant, dass es sich lohnt, darüber ins Gespräch zu kommen.
Zu den einzelnen Filmen werden jeweils kurze Einführungen gegeben, danach geht der Vorhang auf. Und wer mag, kann im Anschluss noch über den Film diskutieren. Der Eintritt ist frei, Popcorn und Getränke werden vorhanden sein.

Termine:

Freitag, 28. Februar 2020 um 19.30 Uhr
Saint Jaques – Pilgern auf Französisch
Drei zerstrittene Geschwister müssen gemeinsam eine
Pilgerreise nach Santiago de Compostela unternehmen,
weil sie nur so das Erbe ihrer Mutter antreten können.

Die nächsten Termine zum Vormerken:
Freitag, 27. März um 19.30 Uhr
Freitag, 15. Mai um 19.30 Uhr


Kommentare sind geschlossen.